Montag, 21. März 2016

Konfirmationskarte #Konfirmation

Oh lala, ich muss erst einmal meinen Blog entstauben.
Ich bin immer wieder erstaunt wie schnell die Zeit vergeht.
Mein letzter Blogeintrag ist fast auf den Tag genau 4 Wochen her.
Ich frage mich tatsächlich wo die letzten 4 Wochen abgeblieben sind.

Bis auf meine obligatorischen Nachtdienste bin ich ich auch so nicht untätig gewesen.

Um nicht alles auf einmal zu zeigen, werde ich jeden Tag einen Blogeintrag machen.

Heute zeige ich euch einer meiner Karten anlässlich der Konfirmation von meinem Cousin.

Eine sehr schöne Feier ist es gewesen, trotzdem wünsche ich mir das auch die Gottesdienste sich ein wenig der Zeit anpassen würden. Es werden Jugendliche in den Kreis der Glaubensgemeinschaft aufgenommen, darf es da nicht im Gottendienst auch etwas "peppiger" zugehen?!?

Mein Sohn ist in 2,5 Jahren soweit, es besteht noch Hoffnung das sich bis dahin vielleicht ein wenig ändern wird.

Nun aber zum eigentlichen.

Zur Konfirmation wurde eine Karte gewünscht, in der man (natürlich) Geld verstauen kann.

Bei dieser Karte habe ich mich für etwas "unkonvensionelles" entschieden.




Mhmmmm. ich glaube die Sterne sind da mit mir durchgegangen. 
Mit den Framelits - Sterne habe ich die Sterne aus Schiefergrau, Himmelblau und Flüsterweiß ausgestanzt. 
Etwas schlechter zu sehen das leichte Glitzern auf dem kleinen Stern den ich mit dem neuen Wink of Stella - clear   bearbeitet habe.
Der Stempel ist aus dem Set Erfreuliche Ereignisse 

Innen habe ich lediglich eine Lasche eingeklebt und die Farben mit aufgegriffen

  

Übrigens habe ich mir eine Photo-Light-Box gebastelt und hoffe damit in naher Zukunft bessere Bilder machen zu können.

Liebe Grüße

Daniela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Popular Posts