Sonntag, 15. April 2018

PaStello BlogHop "Geburtstagsgrüße"



Hallo ihr Lieben, es ist wieder soweit, ein neuer BlogHop von uns für euch startet heute wieder.

Das Thema passt natürlich wie die Faust aufs Auge für mich, da ich gefühlt wenig anderes mache als 
zum Thema Geburtstag zu gestalten.

Dennoch habe ich daraus eine Herausforderung gemacht in dem ich das blumige Set "Orchideenzweig" plus Framelits verwendet habe.

Außerdem habe ich versucht ein wenig aus meiner Komfortzone raus zu kommen, wie gesagt, ein wenig, ich will es ja nicht gleich übertreiben.

Meine erste Karte die ich gemacht habe, gefiel mir fertig überhaupt nicht. 
Der richtige Ansatz war zwar schon da, aber auf den letzten Metern habe ich es dann doch verissen.

Gerne zeige ich euch meine Misserfolge in einer vielleicht neuen Rubrik *grübel*

Lange Rede kurzer Sinn...hier meine Karte zum Thema "Geburtstagsgrüße"




Den Hintergrund habe ich mit der kleineren Orchideenblüte gestaltet, dabei aber den zweiten Stempelabdruck verwendet damit der Kontrast nicht zu stark ist.

Mit den Framelits habe ich aus Aquarellpapier die Blüten ausgestanzt und eingefärbt. 
Danach habe ich mit dem Fakzstift auf unserer Perforiermatte die Blüten ein wenig bearbeitet damit sie plastischer wirken



Den Zweig habe ich aus dem Framelit-Set "Aus jeder Jahreszeit". Damit er diese unterschiedliche Maserung erhält habe ich ihn mehrfach coloriert und mit dem Heißfön getrocknet, und das immer im wechsel.


Der kleine Spruch ist aus dem Gastgeberset "Post mit P.S." , ich liebe diese Stempel.
Auch hier habe ich das Fähnchen leicht gewellt .



Am Ende des Beitrages findest du wie immer die Materialliste zu meiner Karte.

Mit nur einem Click hüpfst du direkt rüber zu Barbara

http://www.meinekreativenmomente.at/2018/04/geburtstag-designteam-pastello.html


Und hier findest du die anderen Beiträge zum BlogHop "Geburtstagsgrüße"

Conni
Yurda
Tina
Pia
Ximena
Katja
♥ Daniela - hier bist du gerade -
Barbara
Simone
Maren
♥ Waltraud


Hier, wie versprochen, meine Materialliste:

 


Die Farbe, die ich verwendet habe, ist eine "alte/neue" Farbe im neuen Hauptkatalog 2018/2019
Brombeermousee kommt zurück, was mich sehr sehr sehr freut. Damals war ich ziemlich traurig das die Farbe raus genommen wurde und hatte mich ordentlich eingedeckt.

Ich hoffe euch hat es Spaß gemacht, bis bald wieder, 

Daniela♥

Sonntag, 1. April 2018

Wasserschiebefolie für Tassen

Ich probiere immer mal wieder neue Basteltechniken aus.

Im Internet hatte ich zuvor mehrfach gesehen wie Tassen mit Wasserschiebefolie dekoriert wurden.

Daraus entstand dann die Idee, die diesjährigen Ostergeschenke selbst zu gestalten.

Ich habe mir im Internet Wasserschiebefolie besorgt. 
Wichtig war mir dabei das ich mit meinem Tintenstrahldrucker die Folie bedrucken kann.

Die Motive waren schnell gefunden.

Ganz wichtig nach dem Druck ist es die Folie trocknen zu lassen. 
Sobald sie das ist wird die Folie noch mit Klarlack besprüht.

Da die Druckertinte auf Wasserbasis ist, würde sie in Verbindung mit dem Wasser verlaufen.

Hier zeige ich euch nun meine 6 gestalteten Tassen, 
die alle beim großen Schweden gekauft wurden.

















Alle haben sich sehr über ihrer personalisierten Tassen gefreut.

Die Motive sind zum Teil selbst erstellt, aus dem Silhouette DesignsStore oder aus dem Internet.

Die Tassen dienen nur zum privaten gebrauch und sind käuflich nicht zu erwerben.


Nachdem die Folie auf die Tasse geschoben worden ist, gingen sie danach noch in den Ofen.
Hier muss lediglich die Angabe vom Hersteller der Wasserschiebefolie beachtet werden.

Spülmaschinenfest sind die nicht und müssen per Hand abgewaschen werden.

Ich werde es aber nochmal versuchen in dem ich die Tassen ebenfalls mit lebensmitteltauglichen Klarlack besprüht werden.

Über das Resultat werde ich dann berichten.

Liebe Grüße

Daniela♥